Kursangebote >> Gesellschaft und Leben >> Studium Generale: Recht - Unrecht - Gerechtigkeit
Recht, Unrecht, Gerechtigkeit - Begriffe, die jede Gesellschaft zu jeder Zeit diskutieren musste und immer noch muss. An welche Regeln müssen sich Bürger halten, damit ein Zusammenleben gelingt? Wer stellt die Regeln auf und bestimmt was Recht ist? Nicht nur das geschriebene Gesetz definiert den Rahmen dafür. Traditionen und soziale Konventionen haben ebenso einen Einfluss darauf, was als richtig, falsch oder gerecht empfunden wird. In diesem Semester nähern wir uns diesem weiten begrifflichen Feld aus verschiedenen Perspektiven: Wie hat sich Recht, z. B. unser Grundgesetz, historisch entwickelt und wie wird Recht und Gesetz heute gemacht? Wie wurde der Gerechtigkeitsbegriff in der Antike diskutiert und wie in der Neuzeit? Wo taucht diese Thematik in der Literatur auf und wo ist unsere globale Weltordnung ungerecht?

Bitte beachten Sie:
Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da wir Veranstaltungen, die die Mindestteilnehmerzahl drei Tage vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht haben, stornieren müssen! Um auch Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an unserem Studium Generale zu ermöglichen, gelten bei Vorlage eines gültigen Schülerausweises reduzierte Gebühren. Näheres entnehmen Sie bitte den Angaben des jeweiligen Kurses.

Unter dem Trauma des Holocaust und des verheerenden Zweiten Weltkrieges verabschiedete die Generalversammlung der neu gegründeten Vereinten Nationen weiterlesen  

VHS Raum 4

Mo. 18.03.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Artikel 1 des deutschen Grundgesetzes beginnt mit den Worten "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung weiterlesen  

VHS Raum 4

Mo. 25.03.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Der Begriff der "Gerechtigkeit" spielt schon in der Antike eine zentrale Rolle in Ethik und politischer Theorie. Ab Platon zählt die Gerechtigkeit zu weiterlesen  

VHS Raum 4

Mi. 27.02.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Bis zum siebzehnten Jahrhundert hatten Kaiser, Könige, Adelige und die Kirche die absolute Macht über das Volk. Die Menschen wurden durch Glauben und weiterlesen  

VHS Raum 4

Mo. 11.03.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Als der Philosoph und Havard-Professor John Rawls 1971 seine "Theory of Justice" publizierte, begann eine kontroverse Diskussion, die bis heute weiterlesen  

VHS Raum 7

Mi. 15.05.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Die Eigenschaften "gut" und "böse" gehören zu den grundlegenden Gegensätzen menschlicher Moralvorstellungen. Das eine erscheint ohne das andere nicht weiterlesen  

VHS Raum 7

Mo. 03.06.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Die Kardinaltugend "Gerechtigkeit" spielte zu allen Zeiten im öffentlichen Leben eine zentrale Rolle. Sie ist fundamental für das Funktionieren eines weiterlesen  

VHS Raum 7

Mi. 26.06.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Fremde und Flüchtlinge, mit anderen kulturellen Verhaltensweisen, wecken im Menschen Misstrauen, Ablehnung und oft schon prophylaktisch extreme weiterlesen  

VHS Raum 7

Mo. 27.05.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Die Polizeiausstellung im Münchner Polizeipräsidium stellt mit einigen Themenkomplexen die Geschichte der Münchner Polizei dar. Sie beginnt mit dem weiterlesen  

Treffpunkt: Bahnhof Traunstein

Fr. 05.04.2019 16:00 - 18:00 Uhr

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456 789
101112 1314 15 16
17 18 19 20 212223
242526 272829 30
31      

Dezember 2018