Kursangebote >> Kursdetails

Piemont à l 'oczitaine - oder das unbekanntere Piemont

Foto: pixabay

Kursnummer: I2906

Info: 02.10. bis 06.10.2019
Asti und Trüffel kennt jeder - aber wer war schon in Saluzzo? Den Po kennt auch jeder - aber wer weiß schon, wo er herkommt? Jungbrunnen sucht auch jeder - aber wer hat schon mal einen gesehen? Am Fuße des Monviso, in der landschaftlich reizvollen Region Okzitanien, klären wir diese und noch viel mehr Fragen. Die mittelalterlichen Städtchen mit einer Fülle von reizvollen Besichtigungsobjekten erfreuen das Auge, Barolo erquickt die Lebensgeister und die Königin der Knollen den Gaumen.
Mittwoch, 02.10.2019
Anfahrt via Brenner durch die Lombardei nach Saluzzo, Hotelbezug. Abendrunde durch die Stadt und Abendessen.

Donnerstag, 03.10.2019
Saluzzos Schönheiten sind zu entdecken. In der Casa Cavazza sehen wir, wie die Marchesi in der Renaissance lebten. Wir bewundern die Kirche San Giovanni, und die herrlich erhaltenen Reste des mittelalterlichen Stadtkerns locken zu weiteren Entdeckungsrunden. Stärkung findet man in diversen Pasticcerien. Nachmittags erfolgt der Ausflug zur Abbazia di Staffarda. Im schönen Kreuzgang der Renaissance wird das Leben der Zisterzienser hier lebendig. Abendessen im Hotel.

Freitag, 04.10.2019
Ausflug Richtung Monviso durch die Valli Occitane: Im Valle Po nähern wir uns den Quellen dieses Flusses. Unterwegs Halt in den Orten Revello und Ostana. Je nach Witterung fahren wir mit Kleinbussen bis zum Piano della Regina und lassen uns hierbei im Rahmen einer Naturführung die atemberaubende Schönheit der Region näher bringen. Nachmittags im Castello della Manta gehen wir der Sache mit dem Jungbrunnen auf den Grund. Ob dies nur bei den alten Rittern funktionierte? Außerdem gibt es hier mindestens neun Helden und Heldinnen außer uns, deren Geschichten immer noch ergreifen. Abendessen im Hotel.
Samstag, 05.10.2019
Ausflug zum Castello Reale di Racconigi, dieses Schloss gehörte der Familie Savoyen. Italienische Königsgeschichte pur! Anschließend ab nach Alba - mit und ohne Trüffel lohnt die Stadt immer einen Besuch, denn der Handel mit der unansehnlichen und heißbegehrten Knolle hat die Stadt wohlhabend gemacht. Piazza Duomo und Piazza Risorgimento beweisen dies hinlänglich. Zum Abschluss gibt es in Barolo noch eine Weinprobe des gleichnamigen guten Tropfens.

Sonntag, 06.10.2019
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Heimweg.


Leistungen:
- Fahrt im komfortablen Fernreisebus,
- Bordfrühstück während der Anreise,
- 3x Übern. inkl. Frühstücksbuffet im 4*Hotel Antiche Mura Saluzzo,
- 1x Begrüßungsgetränk,
- 4x Abendessen im Hotel,
- 1x Weinprobe,
- 1x Naturführung und Minibus Piano della Regina,
- Ausflüge lt. Programm,
- Reiseleitung und Führung durch Frau Hedwig Amann.
nicht enthalten: Eintritte Besichtigungen

Reisepreis:
Gebühr: 948,- im Doppelzimmer pro Person
Gebühr: 120,- Einzelzimmerzuschlag
Die Fahrt bis zum Piano della Regina kann nur bei geeigneter Witterung mit Kleinbussen durchgeführt werden.
Reise Nr. 1976
Anmeldung bis 07.06.2019

Kosten: 948,00 €

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345 678
9 101112 131415
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30       

September 2019