Kursangebote >> Kursdetails

100 Jahre "Bauhaus": Moderne Formen für eine bessere Welt

Kursnummer: I1027

Info: Das "Bauhaus" wurde vor einhundert Jahren gegründet und ist eine der berühmtesten und folgenreichsten Institutionen der Klassischen Moderne. Hier arbeiteten von 1919 bis 1933 prominente avantgardistische Künstler in allen Gattungen der bildenden Künste von der "Hochkunst" und Architektur bis zum Design. Für die Weimarer Republik entwickelten sie zeitgemäße Architekturkonzepte für die industrielle Massengesellschaft, die jedem ein menschenwürdiges Dasein ermöglichen sollten. Ihr modernes funktionales Design ganz im Sinne des Gesamtkunstwerks galt weltweit als vorbildlich - ihre Gemälde zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit hängen in den Weltgalerien. Das internationalistische Bauhaus steht in der Weimarer Republik für modernes und sozialverantwortliches Denken wie kaum eine andere Institution. Diese Künstler (z. B. Mies van der Rohe) prägten auch nach 1945 weltweit (USA, Israel, etc.) die Standards für Architektur und Design. Das Jubiläum dieser berühmten Institution der Moderne rechtfertigt allemal die Frage nach seiner Bedeutung und den Folgen.

Kosten: 7,00 €

Gebühr: 9,- Abendkasse
Schüler/innen: 3,50/ 4,50 (bei Vorlage eines gültigen Schülerausweises)

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
04.12.2019 19:00 - 20:30 Uhr Marienstr. 20 VHS Raum 7

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
1516 17 18 19 20 21
2223 24 25 26 27 28
29 30 31     

Juli 2019