Kursangebote >> Kursdetails

Die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" - Zur Geschichte eines Dokuments

Kursnummer: H1020

Info: Unter dem Trauma des Holocaust und des verheerenden Zweiten Weltkrieges verabschiedete die Generalversammlung der neu gegründeten Vereinten Nationen am 10. Dezember 1948 in Paris die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte". Sie definiert bis heute die fundamentalen Rechte jedes einzelnen Menschen - unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, sozialer Stellung, politischer oder religiöser Überzeugung. Die Veranstaltung führt in die Geschichte der Menschenrechte ein, gibt einen Überblick zu den Bestimmungen der Erklärung sowie den wichtigsten Zusatzabkommen.

Kosten: 7,00 €

Gebühr: 9,- Abendkasse
Schüler/innen: 3,50/ 4,50 (bei Vorlage eines gültigen Schülerausweises)

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11 12 13 14 151617
1819 2021 22 23 24
25 2627 28 29 30 31

März 2019