Kursangebote >> Kursdetails

Aschkenasische Küche - Kulinarische Reise entlang der jüdischen Feiertage

Kursnummer: F3925

Info: Haben Sie Lust auf einen jüdischen Abend mit jüdischen Spezialitäten? Möchten Sie mehr über das Judentum erfahren? Dann sind Sie an diesen Abend richtig. Juden haben sehr komplizierte Speisevorschriften: Sie dürfen nur bestimmte Fleischsorten essen, die sie nie mit Milchprodukten konsumieren dürfen. Die Lebensmittel müssen koscher sein. Am Sabbat (Freitagabend) und an den jüdischen Feiertagen wie Rosch ha-Schana, Sukkot, Chanukka, Purim oder Pessach müssen Juden bestimmte Speisen essen, die ihren Ursprung im Alten Testament bzw. in der Geschichte der Israeliten (Chanukka) haben und die für viele Juden nach wie vor identitätsstiftend sind. Wir kochen einige Gerichte wie z. B. Challa, Holischkes, Latkes, Hamantaschen oder Gefilte Fisch, die aschkenasische (osteuropäische) Juden an diesen Tagen zubereiten. Die Speisen wurden so ausgewählt, dass sie ein schmackhaftes Mahl aus warmen und kalten Speisen ergeben. Darüber hinaus erfahren Sie viel über die religiösen bzw. kulturellen Hintergründe dieser Gerichte und bekommen ein umfangreiches Manuskript.

Bitte mitbringen: Getränk, verschließbares Gefäß, Küchentuch und Schürze.

Kosten: 32,00 € €

(inkl. 12,- Euro Lebensmittel)

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
30.04.2018 17:30 - 21:30 Uhr   Werner-von-Siemens-Mittelschule, Schulküche (K02), 83301 Traunreut

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
234 5678
9 10 1112 131415
16 1718 19 202122
23 24 25 2627 28 29
30       

April 2018